GESCHICHTE

ATN ist seit Anfang 2000 in Tonneins im Département Lot-et-Garonne ansässig. Die Firma wurde gegründet, um die PIAF herzustellen, eine neuartige Arbeitsbühne auf Raupen mit vertikalem Teleskopmast.

Die ATN Gründer sind in diesem Gebiet erfahren. Sie haben Anfang der neunziger Jahre den weltweit bekannten Toucan entwickelt und ab 2000 mehrere Teleskopmasten auf Räder und Raupen konstruiert.

Die Firmen Philosophie ist sehr klar:
Arbeitsbühnen entwickeln speziell für die Anforderungen der Vermieterbranche.

Ein Produkt für Vermieter muss folgende Merkmale aufweisen:

– Leistung, Zuverlässigkeit und längere Lebensdauer zu einem fairen Preis.
– Leichte Wartung, die wenig technische Kompetenzen erfordert.
– Kostengünstige Wartung, vor allem durch die Verwendung von nicht herstellerspezifischen Ersatzteilen.

Nach dem Erfolg der Mastbühnen, beschließt ATN im Jahr 2009 die Entwicklung einer allradgetriebenen Diesel-Arbeitsbühne.

Im Jahr 2010 bildete ATN ein Vertriebsteam, um seine Palette allen europäischen Vermietern anzubieten.

2011 startete ATN ein neues Produkt: die Scheren-Arbeitsbühnen.

Im Jahr 2012 haben sich private Investoren am ATN Kapital beteiligt, um das Wachstum der Firma zu unterstützen.

2013 vergrößerte sich das ATN-Werk und hat sich in einem neuen Betriebsgebäude mit 20.000 m² auf einem 60.000 m² Gelände in Fauillet niedergelassen.

Im Jahr 2014 wird eine neue Lackier-/Spritzkabine in der Fabrik erstellt.

In 2015 feiert ATN 15-jähriges Jubiläum, während der October Days.

In diesem Jahr beginnt ATN die Entwicklung ihrer ersten Raupenbühnen. Damit eröffnet sich ein neuer Produktbereich.

Das Bürogebäude der Direktion, des Vertriebs-und Engineeringteams wird neben dem Werk fertiggestellt.

Ein sehr umfangreiches Testgelände rundet das Werksgelände ab. Somit können die Kunden sämtlich Maschine in reeller Situation testen.

Im Jahr 2016, Einführung eines brandneues Produkts, der ZEBRA 16 STAB, eine mit Stabilisatoren ausgestattete Gelenkteleskopbühne. Ein sehr innovatives Produkt, das mehrere Anwendungen ermöglicht.

Im Jahr 2017, Einführung einer Serie von Hebebühnen mit elektrischer Übertragung ausgestattet.

Am 6. August 2018 wurde durch die französische Firma CTELM, die Industriegruppe FASSI der neue Besitzer der Firma ATN. Die Firmengruppe möchte all Ihre Energie geben und Ressourcen zur Verfügung stellen damit ATN zu einem bedeutenden Anbieter auf dem Markt der Hebebühnen werden kann.