TELESKOPMAST-ARBEITSBÜHNE AUF RAUPEN PIAF 1010

Elektrische Arbeitsbühne mit vertikalem Teleskopmast und Raupen aus nicht markierenden Gummi, einer Arbeitshöhe von 10.05 m und einer Korblast von 200 kg. Die Arbeitsbühne ist aufgrund des geringen Bodendrucks von 69 kN/m² perfekt angepasst für den Einsatz im Innen- und Außenbereich auf allen Arten von befestigten Böden oder unebenem Gelände (empfindliche Böden, Holzböden, Fliesen, Marmor, Schotter, Schlamm etc.).

Besonders geeignet für verschiedene Aktivitätsbereiche im Hoch- und Tiefbau, bei Maurerarbeiten, Isolierung, Elektrizität, HLK, Klempnerarbeiten, industrieller Wartung, Tunnelbohrungen, öffentlichen Bauarbeiten, Eventtechnik, Stahlbau, Gewächshäusern, Baumschnitt etc.

 

  • Videos
  • Fotos
    ...
  • Technisches Datenblatt
    Fiche technique
  • Vorteile
    • Geringer Bodendruck von 69 kN/m² aufgrund von Lastverteilung über die Gummiraupen..
    • Null-Wendekreis aufgrund der gegenläufigen Bewegung der Raupen.
    • Die Oberwagendrehung von 2 x 110° und die seitliche Reichweite von 3,35 m ermöglichen eine optimale Platzierung auf engstem Raum.
    • Ausgestattet mit Antriebsbatterien 575 Ah 24 Volt für eine durchschnittliche Einsatzdauer von 8 Stunden
    • Nutzlast im Korb und außen: 200 kg.
    • Fortbewegung mit Arbeitskorb in angehobener Position möglich.
    • Zulässiges Gefälle 30 % bei abgesenktem Korb.
    • Vollhydraulische Maschine, keine elektronischen Steuerung.
    • Reinigung mit Hochdruckreiniger möglich.
    • Maximale Schräglage: 3°.
  • Ausstattung und Spezifikationen
    Equipements et caractéristiques