GELENK-TELESKOP-ARBEITSBÜHNE MIT STÜTZEN ZEBRA 16 STAB

Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühne mit permanenten Allradantrieb und Stabilisator mit einer Arbeitshöhe von 16,80 m und einer Nutzlast von 230 kg. Was die Zebra 16 STAB wirklich einzigartig macht, ist die Kombination der Eigenschaften einer Arbeitsbühne mit Eigenantrieb und einer Arbeitsbühne für schwer zugängliche Bereiche. Durch Einsatz der selbstnivellierenden Stabilisatoren über Steuerung vom Korb kommt sie überall auf der Baustelle ran, selbst auf steilem Gelände. Die Arbeitsbühne Zebra 16 STAB ist optimal für Einsätze in Außenbereichen mit unebenem Gelände und an Hängen abgestimmt.

Besonders geeignet für verschiedene Aktivitätsbereiche im Hoch- und Tiefbau, bei Maurerarbeiten, Dachstuhl, Fassadenverkleidung, Isolierung, Elektrizität, HLK, bei industrieller Wartung, Tunnelbohrungen, öffentlichen Bauarbeiten, Eventtechnik etc.

In der gleichen Kategorie von Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen gibt es ebenso die Modelle Zebra 12 und Zebra 16 für größere Arbeitshöhen von 12m und 16,40 m.

  • Videos
  • Fotos
    ...
  • Technisches Datenblatt
    Fiche technique
  • Vorteile
    • Die Stabilisatoren ermöglichen einen Einsatz bei einer Querneigung von 11° / 19% oder Längsneigung von 8° / 14%.
    • Ohne abgesenkte Stabilisatoren ist die Fortbewegung mit Plattform in angehobener Position möglich.
    • Mit der besonders großen seitlichen Reichweite von 9,40 m und einer Knickpunkthöhe von 7,40 m kann ein Arbeitsbereich von 271 m2 abgedeckt werden.
    • Die Oberwagendrehung von 360° Nicht kontinuierlich sowie die Plattformdrehung von 180° und der Bewegungsradius von 133° des Teleskoparms erleichtern die präzise Positionierung der Arbeitsbühne.
    • Die hohe Bodenfreiheit von 0,37 m ermöglicht den Einsatz auf schwierigem Gelände wie Schlamm oder lockerem Untergrund.
    • Zulässiges Gefälle 45 % bei abgesenkter Plattform.
    • Ausgestattet mit einer farbigen LCD-Diagnosenkonsole.
  • Ausstattung und Spezifikationen
    Equipements et caractéristiques